Mir begegnen in meinem Alltag als Pferdetherapeutin zwangsläufig viele unpassende Sättel und mir persönlich hat es nicht gereicht, den Besitzer mit der Aussage "der Sattel passt nicht" zurück und alleine zu lassen. Denn viele meiner Kunden haben keinen Sattler der sie dauerhaft betreut und sind sich unsicher, wen sie rufen sollen und ob der Sattler in dem Sinne arbeitet, wie wir es uns erhoffen. Außerdem ist es mir wichtig, markenunabhängig zu arbeiten und mit meinem Wissen in Anatomie, Biomechanik und Sattelkunde reitweisenunabhängig beraten und arbeiten zu können. 

 

Im Einzeltermin kann der Sattel fachlich fundiert bewertet werden und anschließend -falls nötig- direkt vor Ort bei euch am Stall angepasst werden. 

Auf diese Arbeit freue ich mich sehr, denn sie ergänzt meine Philosophie der ganzheitlichen Pferdetherapie immens.